Zur Person:
Name: Heintje Wyczisk
Wohnort : Greiz
Beruf: Dipl.-Ing. Biomedizinische Technik und Informatik

Fliegerisches:

Lizenzinhaber seit 1993 PPL-B/C, seit 1995 PPL-A
(Privatpilotenlizenz für Segelflug / Motorsegler / Motorflug)
mehr als. 30 verschiedene Muster: u.a.
Motorflug:
Z-42, Z-43, Z-226 T, Z-526 AFS, Z-526 F, Z-50LS,
PZL 104 Wilga 35, PA 28, PA 18, C 172, C150/152,
Robin, YAK-52, Pitts S1-S, Pitts S2-B, Extra 300L,
SP-91, Impuls 180TD, CAP 231, Ultimate 10-200
Motorsegler:
SF 25 B/C/E, SDZ 45-A "Ogar"
Segelflug:
Pirat, Bocian, Puchacz, Jantar Standard 3, ASK 13,
K-8, ASK 21

Flugerfahrung:
Gesamt: mehr als 900 Stunden
Kunstflug: mehr als 250 Stunden

Kunstflug-Wettbewerbe:

1997
11. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Sportsman
1998
5. Platz Hessische Meisterschaft Kategorie: Intermediate
3. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Intermediate
1999
4. Platz Hessische Meisterschaft Kategorie: Intermediate
1. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Intermediate
2000
- Teamchef der Deutschen Advanced Nationalmannschaft
bei der AWAC 2000 in Großenhain/Dtl. (+Warm-up Pilot)
10. Platz Hessische Meisterschaft Kategorie: Advanced
7. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Advanced
2001
- Mitglied der Deutschen Advanced Nationalmannschaft
5. Platz Hessische Meisterschaft Kategorie: Advanced
6. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Advanced
19. Platz Advanced European Aerobatic Championship 2001
in Siofok-Kiliti/Ungarn (Bester Deutscher Pilot)
2002
6. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Advanced
32. Platz Advanced World Aerobatic Championship 2002
in Murska Sobota/Slowenien (Bester Deutscher Pilot)
2004
4. Platz Deutsche Meisterschaft Kategorie: Advanced
2005
7. Platz Bayrische Meisterschaft Kategorie: Advanced
34. Platz Advanced European Aerobatic Championship 2005
in Hradec Kralove/Tschechien